SIEGEREHRUNG & TEILNEHMER DES AZUBI-WETTBEWERBS 2022



„SIEGEREHRUNG & TEILNEHMER DES AZUBI-WETTBEWERBS 2022“

Image

Platz 1 – Diagramm Halbach GmbH & Co. KG

Herzlichen Glückwunsch an die Auszubildenden von Diagramm Halbach aus Schwerte.

Im Rahmen unseres diesjährigen Azubi-Wettbewerbs haben die Azubis mit ihrem eingereichten Video (https://youtu.be/LfGosdM-sM0) den ersten Platz belegt und gezeigt, dass die Zukunft der Ausbildung bunt ist.

Für ihre Kreativität wurden die Auszubildenden von der IHK zu Dortmund mit einer Siegerurkunde und einem entsprechenden Preisgeld ausgezeichnet.

Image

Platz 2 – Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG

Herzlichen Glückwunsch an die Auszubildenden von Murtfeldt Kunststoffe aus Dortmund.

Im Rahmen unseres diesjährigen Azubi-Wettbewerbs haben die Azubis mit ihrem eingereichten Video (https://youtu.be/pmVh02VkR4o) den zweiten Platz belegt und gezeigt, wie vielfältig sie sich die Zukunft der Ausbildung vorstellen.

Für ihre Kreativität wurden die Auszubildenden von der IHK zu Dortmund mit einer Siegerurkunde und einem entsprechenden Preisgeld ausgezeichnet.
Image

Platz 3 – KHS GmbH

Herzlichen Glückwunsch an die Auszubildenden von KHS aus Dortmund.

Im Rahmen unseres diesjährigen Azubi-Wettbewerbs haben die Azubis mit ihrer aussagekräftigen Fotocollage (https://bit.ly/3itYLuT) den dritten Platz belegt und gezeigt, welche Rolle die Augmented Reality (AR) in der Zukunft für die Ausbildung spielen kann.

Für ihre kreative Umsetzung wurden die Auszubildenden von der IHK zu Dortmund mit einer Siegerurkunde und einem entsprechenden Preisgeld ausgezeichnet.

Image

Teilnahme – RSA cutting technologies GmbH aus Schwerte

Die Azubis von RSA stellen sich die Zukunft der Ausbildung wie folgt vor:

Wir befinden uns in einer Phase des Umbruchs, die Digitalisierung bestimmt unseren Ausbildungsalltag. Das Internet der Dinge sowie cloudbasiertes Arbeiten sind nicht weit entfernt. Der Schritt in die Zukunft bringt neue Technologien. Ob Kaufleute oder Handwerker: die Zukunft hat für jeden was übrig. Durch einen schnellen Blick auf das Hologramm ist man stets vernetzt und informiert. Die Handwerker werden durch neue Technologien virtuell als auch physisch in ihrem Arbeitsalltag unterstützt.
Image

Teilnahme – RSC Rohstoffverwertung GmbH aus Werne

Wie sich die Azubis von RCS die Zukunft der Ausbildung vorstellen, sehen sie im folgenden Video:
https://youtu.be/xMxZePDHktU
Image

Teilnahme – Aurubis AG aus Lünen

Wie sich die Azubis von Aurubis die Zukunft der Ausbildung vorstellen, sehen sie im folgenden Video:
https://youtube.com/shorts/9PXGs3rtddA

Image

Teilnahme – Dolezych GmbH & Co. KG aus Dortmund

Die Azubis von Dolezych stellen sich die Zukunft der Ausbildung wie folgt vor:

New Work - Traditionelle Strukturen brechen auf, agile, kreative, flexible Arbeitsweisen halten Einzug. In Multispace-Büros kann Brainstorming auch in der gemütlichen Lounge stattfinden.

In Zukunft können Auszubildende von jedem Ort aus arbeiten – dank Laptop und flächendeckend verfügbarem Internet-Zugang können lange Anfahrtswege verkürzt und der CO2-Ausstoß deutlich reduziert werden. Auch bei individueller familiärer Situation kann die mobile Arbeitsmöglichkeit unterstützen.

Image

Teilnahme – REMONDIS Medison GmbH aus Lünen

Die Azubis von REMONDIS Medison stellen sich die Zukunft der Ausbildung wie folgt vor:

Die Zukunft der Ausbildung liegt in Werten wie Verantwortung und Teamwork sowie in dem Einsatz moderner Technik. Durch Projekte, die selbstständiges Arbeiten erfordern, lernen die Auszubildenden ihr Potenzial zu entfalten.

In einer digitalisierten Welt wird auch das Bildungssystem für die Entwicklung der Auszubildenden neu ausgerichtet. Vor allem lebt die Zukunft der Ausbildung von einem Arbeitsklima, das einen offenen Austausch fördert und sich die Vorzüge der Diversität zunutze macht.

Ansprechpartner

Nick Neidl

Tel. 0231 5417-376
n.neidl@dortmund.ihk.de

 

Informationen

Social Media