Girlpower in der Metall +Elektro-Industrie

 / Publiziert in News
Girlpower in der Metall +Elektro-Industrie Adobestock © Scanrail
Eine technische Ausbildung macht Spaß und bietet viele Vorteile. Warum sollten Mädchen diese nicht nutzen?
Für Jungs ist es ganz normal, Kfz-Mechatroniker, Elektroniker oder Fachinformatiker zu werden und so schon während der Ausbildung richtig Geld zu verdienen. Die meisten Mädchen hingegen schrecken davor zurück. Sie glauben …
▶ „in technischen Berufen wird nur körperlich gearbeitet“,
▶ „man ist immer dreckig und vollgeschmiert“ und
▶ „das ist absolut nichts für Mädchen“.
Völliger Unsinn! Im Umgang mit Technik zählen längst nicht mehr Muskelkraft, sondern Talent und Köpfchen. Die Zeiten, in denen man sich körperlich stark anstrengen musste, sind vorbei! Gefragt sind stattdessen
▶ Kreativität
▶ Selbstständigkeit
▶ Genauigkeit und
▶ Kommunikationsfähigkeit!
 
Ganz klar: All diese Eigenschaften erfüllen Mädchen (mindestens) genauso wie Jungen! Und in Sachen Geschicklichkeit und Feinmotorik sind Mädchen den Jungs sogar oft überlegen. Die meisten Berufe in der M+E-Industrie haben außerdem mit Menschen zu tun! Teamarbeit spielt hier eine besondere Rolle.
 
 
Quelle: ausbildung-me.de
Gelesen 222 mal
Publiziert in News

Ansprechpartner

Nick Neidl

Tel. 0231 5417-376
n.neidl@dortmund.ihk.de

 

Informationen

Social Media

X