Was bedeutet eigentlich Energie-, Rohstoff- u. Recyclingindustrie?

 / Publiziert in News

Die Rohstoffindustrie verarbeitet organische oder anorganische Rohstoffe, die Anwendung in den verschiedensten Einsatzmöglichkeiten finden.

So werden z B. Metallrohstoffe wie Eisen, Aluminium und Stahl in der Produktion eingesetzt. Rohstoffe wie Sand und Kies finden ihren Einsatz in der Bauindustrie. Zur Erzeugung von Energie werden fossile Rohstoffe wie Kohle, Erdöl und Erdgas verarbeitet. Die Recyclingindustrie gewinnt aus Abfallen wertvolle Stoffe. Dabei werden physikalische Verfahren genutzt, z. B. Sieben, Trennen, magnetische oder andere Metallseparation oder Umschmelzen bei Kunststoffen. Das spart eine Menge Rohstoffe und damit auch viel Geld.

Dortmund und seine Region können eine starke Recycling- und Abfallindustrie vorweisen. So sitzen z. B. in Lünen einige erfolgreiche Unternehmen, die teilweise einzigartiges Recycling durchführen können.

https://www.industryatwork.de/index.php/component/k2/item/31-energie-rohstoff-u-recyclingindustrie

Gelesen 20 mal
Publiziert in News

Ansprechpartner

Ralf Bollenberg

Tel. 0231 5417-106
r.bollenberg@dortmund.ihk.de

Social Media